• teaser blank
  • teaser blank
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

  • logo transparent

home features strategy

Projekte

Hier finden Sie unsere Projekte.

Icon rotary normal

Rotary

Hier finden Sie die rotarischen Institutionen.

Icon antrag normal

mein schriftzug 2Idee

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Rotarische Projekte // Rotary-Sprachstipendium

C41A4471

 Teilnehmer und Organisatorendes Sprach-Stipendiums

Im Frühherbst 2015 mit der großen Flüchtlingswelle haben auch die Münsteraner Rotary-Clubs überlegt, was sie zur Bewältigung einer erfolgreichen Integration beitragen können. Dabei war man sich schon nach kurzer Zeit darüber im Klaren, dass Wirkung vor Schnelligkeit geht, um ein solches großes Projekt auf den Weg zu bringen. Es bestand auch Einigkeit, dass dies eine Gemeinschaftsaufgabe aller Clubs ist. Daher haben die Präsidenten die Sprecher von „Rotary für Münster“ (Organisationsplattform für Gemeinschaftsprojekte) mit der Organisation beauftragt. Die Hilfe sollte gezielt solchen Flüchtlingen zu teil werden, die keine oder nur teilweise staatliche Unterstützung erfahren. Weiterhin sollten die Flüchtlinge eine möglichst klare Bleibeperspektive aufweisen und sich nachhaltig für eine berufliche Perspektive in Deutschland interessieren. Mit dieser Zielstruktur war klar, dass damit die erfolgreiche Teilnahme an  Sprachkursen mindestens auf dem Niveau B2 oder im Ausnahmefall auch C1 besonders im Fokus stehen.  Parallel muss die Anwendung der deutschen Sprache im Alltag und eine möglichst praxisnahe Einführung in die Berufs- und Arbeitswelt erfolgen. Im Anschluss an dieses Kursangebot werden Praktikumsplätze, Lehrstellen oder Arbeits- und Studienplätze vor allem mit Hilfe der Rotary-Clubs vermittelt werden. Teilnehmen kann nur derjenige, der dieses als Stipendium durchgeführte Programm mit seinen Rahmenbedingungen akzeptiert. Alle Rotary-Clubs stellten für das Projekt insgesamt einen größeren Betrag zur Verfügung, der von Juli 2016 bis zum Dezember 2016 Sprachkurse für ca. 50 Flüchtlinge mit entsprechenden parallel verlaufenden Integrationskursen ermöglicht hat. Die Auswahl der Bewerber erfolgt mit sehr guter Unterstützung der Sprachschulen, die die Bewerber in der Regel schon aus ihrer Arbeit der Vermittlung von Basiskenntnissen kennen. Das zuständige Jobcenter hilft mit großem Einsatz bei der Beurteilung der Förderperspektive. Danach erfolgt ein Aufnahmegespräch für einen Integrationskurs möglichst unter Beteiligung eines  Sprechers von „Rotary für Münster“. Die Entscheidung zur Übernahme in das Stipendiaten Programm ist dann gleichzeitig der offizielle Start. Die Sprachschulen und die Integrationskursbetreiber berichten regelmäßig über den Fortschritt des Lernerfolgs. Insgesamt haben sich 99 Flüchtlinge beworben. Die meisten Bewerber kommen aus Syrien, weitere aus dem Irak, Iran und Eritrea. Jede Veränderung der Rahmenbedingungen im Hinblick auf staatliche Leistungen wird berücksichtigt, so dass damit der Gesamtrahmen immer aktuell angepasst werden kann. Teilweise wird damit auch eine Weiterförderung über den 1. Sprachkurs hinaus möglich. Das Projekt verursacht keinerlei Verwaltungskosten, da „Rotary für Münster“ alles Notwendige ehrenamtlich erledigt. Insgesamt ist bei den Flüchtlingen und allen beteiligten Einrichtungen eine große Motivation zu verspüren, die wesentlich zu dem  bisherigen großen Erfolg beiträgt.

Kontakt

  • ROTARY FÜR MÜNSTER
    Am Kanonengraben 9 - 48151 Münster
  • E-Mail
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!